Fahrt der Gymnastik-Frauen nach Maastricht/Niederlande

Am 7. 8. 2019 haben 16 Frauen aus der Gymnastik-Gruppe eine Tagesfahrt nach Maastricht mit einem Busunternehmen angetreten. Maastricht ist mit ihrem Einkaufszentrum und Designer-Läden die Einkaufsstadt der Niederlande. Besonders stolz ist Maastricht auf die „längste Terrassensaison des Landes“ bis Mitte November, wo man wunderbar in den einzelnen Cafés und Bistros sitzen kann. Sowohl das Rathaus und die Häuser mit ihrem bekannten Baustil sind sehenswert. Nur am Rand erwähnt sei noch, dass Maastricht die Geburtsstadt von Andree Rieu ist, so haben wir auch den großen Platz gesehen, wo er seine berühmten Konzerte veranstaltet. Wir haben einen schönen, sonnigen und abwechslungs-reichen Tag verbracht. Rita Jolig

Die RTG beim Landesturnfest in Hamm

Vom 20. Juni bis zum 23. Juni fand in Hamm das vierte NRW Landesturnfest statt. Natürlich durfte die RTG Weidenau da auch nicht fehlen, also machte sich die Jugend der RTG mit elf Leuten den Mittwochabend auf den Weg nach Hamm.Den Donnerstag wurde die „Erlebnismeile“, wo die verschiedenen Sportarten vereinfachtvorgestellt wurden, erkundet und ausprobiert. Am Freitag ging es dann bei schönem Wetter mit Beachringtennis los, mit dabei war auch die SG Suderwich.Gespielt wurde klassisches Doppel und Mixed, die Partner wurden ausgelost. Insgesamt wurden zehn Runden pro Spielklasse gespielt. Nach dem Spielen ging es bei dem schönen Wetter ins Freibad und abends wurde der Tag mit einem Besuch im Restaurant abgeschlossen. Am Samstag den 22. Juni wurde dann klassisches Ringtennis gespielt, wieder im klassischen Doppel und Mixed. Das Spielsystem glich hierbei dem sogenannten Schleifchenturnier. Nach dem Spielen ging es wieder auf die Erlebnismeile, aber nicht zum Ausprobieren, sondern zum Helfen. Die RTG Weidenau fungierte am Turnfest nämlich auch als Helfer, sogenannte „Fuzzis“. Ihre Aufgabe war es, den Erlebnisparcour zu betreuen, dabei hatte die RTG die Chance, einen kurzen Einblick in andere Sportarten wie Schlagball, Korbball, Röhnrad und noch viele weitere Sportarten zu erhaschen. Am Abend ging es auf die „Helferparty“, die das Organisationsteam für alle Helfer arrangiert hat. Es war ein schönes Fest, dass einem Weihnachtsmarkt nur im Sommer glich, ein perfekter Abschluss für ein schönes und gelungenes Wochenende. Ein großer Dank geht an die Organisation des Turnfestes, es wurde wirklich ein schönes Fest auf die Beine gestellt. Die RTG Weidenau freut sich schon auf das Deutsche Turnfest in Leipzig 2021.

Besuch der Freitagsfrauen des TSG Helberhausen

Die Freitagsfrauen des TSG Helberhausen spielen auch während ihrer Trainingsstunden manchmal Ringtennis, allerdings nach ihren eigenen Regeln. Dies wollten Sie nun ändern und sich Ringtennis genauer anschauen. Die RTG hatte im Vorfeld eine Einladung ausgesprochen und den Termin für den Besuch auf den 12. Juli gelegt. Leider sah es zunächst so aus, dass uns wieder mal das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen würde. Aber wir hatten Glück und konnten einige Spiele mit unseren Besucherinnen absolvieren, im Vorfeld zeigte unsere Jugend bei einem Vorführspiel, wie es richtig geht. Trotz kurzzeitigem Regen war es ein gelungener Abend, im Anschluß saßen wir noch in gemütlicher Runde bei Sauerländer und Getränken zusammen.

Weidenauer Schulmeisterschaften 2019

Auch in diesem Jahr war die Beteiligung an unseren Schulmeisterschaften sehr gut. Trotz der eher schlechten Wettervorhersage hatten wir Glück, während unserer Veranstaltung blieb es trocken und recht schön. Die Schüler waren wieder mit Begeisterung dabei und bei den Endspielen ging es richtig zur Sache. Zwischendurch konnten sich alle Teilnehmer an unserer Bewirtungstheke stärken und den Durst löschen.

Jahreshauptversammlung 2019

Am 22.03.2019 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der RTG statt. Es waren zahlreiche Mitglieder anwesend und der Vorstand war beschlussfähig. Durch den Zusammenschluss mit den Badmintonspielern im vergangenen Jahr ist die RTG Weidenau auf einem sehr guten Weg und es konnte ein positives Fazit gezogen werden. Der Vorstand konnte komplett besetzt werden. Die traditionellen Veranstaltungen, das Krönchen-Turnier und die Weidenauer Schulmeisterschaften, liefen wieder erfolgreich. Aus sportlicher Sicht gab es ebenfalls einige gute Erfolge!

Jugendmannschaft der RTG qualifiziert für DMM!

Die Jugendmannschaft hat es ihren älteren Vereinskollegen nachgemacht und sich ebenfalls für die deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Ringtennis qualifiziert. Phillip Rademacher, Dennis Weiss, Anton Wirch, Lilli Schneider, Destina Tasci und Emma Schmarbeck spielen Anfang März in Koblenz gegen die insgesamt sechs besten Jugendmannschaften aus Deutschland.

Regionalliga 2018/2019

Regionalliga für DMM qualifiziert! Nach insgesamt zwei Qualifikationsrunden konnte sich die Regionalliga-Mannschaft der RTG Weidenau auf Platz 2 behaupten und sich so die Qualifikation zur deutschen Mannschaftsmeisterschaft sichern. Die RTG Weidenau spielt in der Regionalliga Mitte, neben zwei weiteren Bereichen im Norden und Süden. Die jeweils zwei ersten in der Tabelle nach zwei Spieltagen haben die Qualifikation.