Westfalenmeisterschaften 2018

Die Sommerrunde im Ringtennis beginnt. Für unsere Sportlerinnen und Sportler der RTG Weidenau geht es an diesem Wochenende (6. Mai) los mit der Qualifikation für die deutschen Meisterschaften im September in Groß Karben (Frankfurt).

Auf dem Freigelände der RTG Weidenau am Haardter Berg spielen die besten Spieler aus Westfalen gegeneinander. Die ersten zwei jeder Disziplin in allen Altersklassen schaffen die Qualifikation zu den Norddeutschen Meisterschaften. Das Spielen unter freien Himmel stellt immer eine gewisse Herausforderung dar, wechselnde Wind- und Wetterbedingungen machen es den Spielern oft nicht leicht den Ring so zu werfen, dass er zielsicher im Feld des Gegners landet. Für viele junge RTGler sind es die ersten Meisterschaften, sodass die Aufregung umso größer ist. Aber die erfahreneren Spieler sind immer unterstützend mit dabei.

Die RTG stellt für die diesjährige WM im August in Minsk zwei Nationalspieler: Michael Kaiser und Tatjana Schutte. Beide gehen sowohl im Einzel als auch im Doppel und Mixed an den Start. Aber die Konkurrenz bereits bei den Westfalenmeisterschaften ist hoch. Zwei weitere Kaderspieler sind ebenfalls am Start, sowie einige ehemalige Top-Spieler. Es sind also spannende Spiele auf höchstem Niveau zu erwarten.

Wo: Freigelände der RTG Weidenau am Haardter Berg (gegenüber der Glückauf-Grundschule)

Wann: So 6.5.18 9-17 Uhr

Eintritt: kostenlos. Für Verpflegung mit Würstchen und Steaks vom Grill sowie süßen Leckereien ist gesorgt!