Regionalliga 2018/2019 Spieltag 1

Am 4.11.18 wurde in Neuwied die Hinrunde der diesjährigen Winterrunde gespielt. Als „Regionalliga Mitte“ kamen die Gegner vor allem aus dem westfälischen und rheinländischen Raum. Die Mannschaft der RTG Weidenau hatte in der ersten Begegnung die Spielgemeinschaft aus TV Heddesdorf und VfL Wehbach auf der anderen Seite des Netzes stehen. Ein schweres Los vor allem gegen die amtierende Einzel-Weltmeisterin Nicole Brose (TVH). Die Weidenauer Mannschaft bestehend aus Emma Wagener, Paula Knappstein, Maren Weber, Elena Kämpfer, Stefanie Kaiser, sowie Anton Wirch, Dennis Weiss, Eduard Helmut und Michael Kaiser, schafften es aber nach 8 Spielen insgesamt auf ein gutes Unentschieden.

Die zweite Begegnung ging gegen den TV Rübenach. Hier konnten sich die RTGler mit einem 12:4 behaupten und gewannen. Insgesamt steht die RTG Weidenau zusammen mit der SG Suderwich nach dem ersten Spieltag auf Platz 1. Nach den nächsten Begegnungen die Anfang nächsten Jahres gespielt werden steht fest, wer sich die Qualifikation für die deutschen Mannschaftsmeisterschaften 2019 sichern kann. Jeweils die ersten beiden der Regionalliga Nord, Mitte und Süd treten dann um den Titel des deutschen Mannschaftsmeisters gegeneinander an.

Bericht: Steffi Kaiser