Jugendmannschaft der RTG qualifiziert für DMM!

Die Jugendmannschaft hat es ihren älteren Vereinskollegen nachgemacht und sich ebenfalls für die deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Ringtennis qualifiziert. Phillip Rademacher, Dennis Weiss, Anton Wirch, Lilli Schneider, Destina Tasci und Emma Schmarbeck spielen Anfang März in Koblenz gegen die insgesamt sechs besten Jugendmannschaften aus Deutschland.

Die Rückrunde wurde in Neuwied ausgetragen. Gespielt wurden in der Hin- und Rückrunde jeweils drei Begegnungen á 10 Spiele. Die Ergebnisse der einzelnen Begegnungen sind in der untenstehenden Tabelle zu sehen. Lediglich dem Tabellenführer TV Rübenach waren die Nachwuchsspieler aus Weidenau unterlegen. Insgesamt kann sich die junge Mannschaft mit einigen neuen Spielern aus der Schülerklasse, die zum ersten Mal “in der Jugend” spielen, über die erfolgreiche Qualifikation zur DMM als Tabellenzweiter freuen.

RTG Weidenau TV Rübenach 8:12
SG TV Heddesdorf/TV Rübenach/SG Suderwich SG TuS Rodenbach/TV Rübenach 19:1
RTG Weidenau SG TV Heddesdorf/TV Rübenach/SG Suderwich 12:8
TV Rübenach SG TuS Rodenbach/TV Rübenach 12:8
RTG Weidenau SG TuS Rodenbach/TV Rübenach 14:6
TV Rübenach SG TV Heddesdorf/TV Rübenach/SG Suderwich 12:8

 

Rang Verein Gewonnen Unentschieden Verloren Punkte Spiel-Pkt.
1 TV Rübenach 5 1 0 11:1 74:46
2 RTG Weidenau 4 0 2 8:4 69:51
3 SG TV Heddesdorf/TV Rübenach/SG Suderwich 2 1 3 5:7 71:49
4 SG TuS Rodenbach/TV Rübenach 0 0 6 0:12 26:94

Bericht: Steffi Kaiser