Sportbetrieb eingestellt und Veranstaltungen abgesagt

Jahreshauptversammlung und Krönchenturnier finden nicht statt.

Aufgrund von Empfehlungen und Anordnungen der Stadt Siegen sowie der am Freitag getroffenen Entscheidungen in NRW haben die Verantwortlichen der RTG beschlossen, mit sofortiger Wirkung den Sportbetrieb innerhalb der RTG einzustellen und anstehende Veranstaltungen abzusagen.

Das betrifft zunächst die Jahreshauptversammlung und die Jugendvollversammlung am 27.03.2020 in der Bismarckhalle in Siegen-Weidenau. Eine Nutzung der betreffenden Räumlichkeiten ist auf Anordnung der Stadt Siegen derzeit nicht möglich. Einen neuen Termin werden wir zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Auch alle abteilungsinternen Veranstaltungen finden nicht statt.

Darüber hinaus haben Vorstand und Turnierorganisatoren beschlossen, das bundesoffene Ringtennisturnier (61. Krönchenturnier) Ende April 2020 bereits jetzt abzusagen. Dies geschieht auch im Interesse aller anreisenden Ringtennisspieler und auf dringende Empfehlung der Verantwortlichen aus dem Sportbereich der Stadt Siegen.

Dem Vorstand liegt die Gesundheit seiner Mitglieder und Besucher sehr am Herzen. Wir möchten auf diese Weise auch mit dazu beitragen, die Verbreitung des Virus einzudämmen und hoffen auf das Verständnis Aller.