Regionalliga-Spieltag Rübenach

Am Sonntag den 3. November 2019 fand in Rübenach bei Koblenz die Regionalliga Mitte statt und stellte den Start für die Hallensaison 2019/20. Auch die RTG Weidenau hat dieses Jahr eine Mannschaft gestellt, bestehend aus Emma Wagener, Paula Knappstein, Isabelle Engel, Eduard Helmut und Christian Kämpfer.

Weihnachtsfeier Gesamtverein

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, unsere Weihnachtsfeier auf den Freiplätzen. Alles passte, das Wetter war gut, die Sterne leuchteten vom Himmel und in den Feuerkörben loderte das Feuer. Es war alles liebevoll weihnachtlich mit viel Kerzenschein dekoriert. Viele RTGler hatten sich auf den Weg auf die Freiplätze gemacht, um sich bei Grillwürstchen, Kuchen, Kaffee, Glühwein, Kinderpunsch und kühlen Getränken angeregt zu unterhalten und zu klönen. Auch unsere kleinen Gäste hatten Spaß an der Veranstaltung und tobten vergnügt über das Gelände.

Bundesverdienstkreuz für Thorsten Panthöfer

Die RTG Weidenau möchte ihrem stellvertretendem Vorsitzenden Thorsten Panthöfer zum Erhalt des deutschen Bundesverdienstkreuzes ganz herzlich gratulieren. Diese hohe Auszeichnung wurde im feierlichen Rahmen von Landrat Andreas Müller, stellvertretend für den Bundespräsidenten, für jahrelanges Engagement im beruflichen und sportlichen Bereich überreicht.

Flutlichtturnier 2019

Es ist wieder soweit, die Hallensaison 2019/2020 steht vor der Tür. Das Wetter zeigt es uns, der Herbst mit seinen Kabriolen ist eingetroffen. Traditionell haben wir die Freiluftsaison mit dem Flutlichtturnier abgeschlossen. Unsere Schüler/Jugend war sehr zahlreich vertreten und hat spannende Spiele gezeigt. Auch unser Grill wurde wieder eingeheizt, um Grillwürstchen und Steaks zu grillen. Allerdings kommt er nochmal bei unserer Weihnachtsfeier zum Einsatz, die auch wieder auf den Freiplätzen stattfinden wird.

Ringtennis DM 2019

16 Podest-Platzierungen. RTG erfolgreicher als im Vorjahr. Jugend sehr stark. Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Ringtennis waren in diesem Jahr ein voller Erfolg für die RTG Weidenau.  Insgesamt 21 Spielerinnen und Spieler aus Siegen haben sich in mehreren Qualifikationswettkämpfen einen Startplatz bei dem Höhepunkt der Sommersaison gesichert und an den drei Wettkampftagen ihr Können unter Beweis gestellt. Gespielt wurde insgesamt in 4 Disziplinen und 6 Altersklassen von Schüler bis Altersklasse 50.

Fahrt der Gymnastik-Frauen nach Maastricht/Niederlande

Am 7. 8. 2019 haben 16 Frauen aus der Gymnastik-Gruppe eine Tagesfahrt nach Maastricht mit einem Busunternehmen angetreten. Maastricht ist mit ihrem Einkaufszentrum und Designer-Läden die Einkaufsstadt der Niederlande. Besonders stolz ist Maastricht auf die „längste Terrassensaison des Landes“ bis Mitte November, wo man wunderbar in den einzelnen Cafés und Bistros sitzen kann. Sowohl das Rathaus und die Häuser mit ihrem bekannten Baustil sind sehenswert. Nur am Rand erwähnt sei noch, dass Maastricht die Geburtsstadt von Andree Rieu ist, so haben wir auch den großen Platz gesehen, wo er seine berühmten Konzerte veranstaltet. Wir haben einen schönen, sonnigen und abwechslungs-reichen Tag verbracht. Rita Jolig

Die RTG beim Landesturnfest in Hamm

Vom 20. Juni bis zum 23. Juni fand in Hamm das vierte NRW Landesturnfest statt. Natürlich durfte die RTG Weidenau da auch nicht fehlen, also machte sich die Jugend der RTG mit elf Leuten den Mittwochabend auf den Weg nach Hamm.Den Donnerstag wurde die „Erlebnismeile“, wo die verschiedenen Sportarten vereinfachtvorgestellt wurden, erkundet und ausprobiert. Am Freitag ging es dann bei schönem Wetter mit Beachringtennis los, mit dabei war auch die SG Suderwich.Gespielt wurde klassisches Doppel und Mixed, die Partner wurden ausgelost. Insgesamt wurden zehn Runden pro Spielklasse gespielt. Nach dem Spielen ging es bei dem schönen Wetter ins Freibad und abends wurde der Tag mit einem Besuch im Restaurant abgeschlossen. Am Samstag den 22. Juni wurde dann klassisches Ringtennis gespielt, wieder im klassischen Doppel und Mixed. Das Spielsystem glich hierbei dem sogenannten Schleifchenturnier. Nach dem Spielen ging es wieder auf die Erlebnismeile, aber nicht zum Ausprobieren, sondern zum Helfen. Die RTG Weidenau fungierte am Turnfest nämlich auch als Helfer, sogenannte „Fuzzis“. Ihre Aufgabe war es, den Erlebnisparcour zu betreuen, dabei hatte die RTG die Chance, einen kurzen Einblick in andere Sportarten wie Schlagball, Korbball, Röhnrad und noch viele weitere Sportarten zu erhaschen. Am Abend ging es auf die „Helferparty“, die das Organisationsteam für alle Helfer arrangiert hat. Es war ein schönes Fest, dass einem Weihnachtsmarkt nur im Sommer glich, ein perfekter Abschluss für ein schönes und gelungenes Wochenende. Ein großer Dank geht an die Organisation des Turnfestes, es wurde wirklich ein schönes Fest auf die Beine gestellt. Die RTG Weidenau freut sich schon auf das Deutsche Turnfest in Leipzig 2021.