Eröffnungsveranstaltung der Ringtennis-WM in Koblenz unter Regie der RTG Weidenau

Im März dieses Jahres stand es fest, dass die RTG Weidenau die WM-Eröffnungsveranstaltung planen und durchführen würde. Ursel Weber übernahm die Organisation und suchte sich ihr Team zusammen: Ingrid Flender, Steffi Kaiser, Elena Kämpfer, André Katzberg, Michael Flender, Hans-Werner Weber. Die Grundidee war recht schnell geboren, die Umsetzung war dann aber doch aus der Entfernung gar nicht so einfach. Es bedurfte vieler Telefonate und Emails, um den Ablauf der Veranstaltung optimal zu koordinieren. In Weidenau wurde dann gewerkelt und im kleinen Kreis geübt.

Wirklich proben konnten wir erst mit allen Teilnehmern am Samstagmorgen vor der Eröffnung. Doch das klappte einwandfrei, jeder übernahm seinen Teil und so liefen die Proben ohne Probleme ab, so dass wir um 9.30 Uhr die Generalprobe durchführen konnten.

Die Eröffnungsveranstaltung wurde ein voller Erfolg mit Gänsehautfeeling. Die Showeinlagen, Reden und Musikkapelle trugen ihren Teil dazu bei. Ein besonderes Highlight in diesem Teil der Veranstaltung war sicher die Darbietung einer WM-Teilnehmerin aus Weißrussland (Kür mit Band). Es war erfreulich, dass viele Zuschauer aus Siegen angereist waren, um sich die Eröffnungsveranstaltung und die anschließenden Spiele anzusehen.

Die gesamte Leitung der Technik hatte Tim Flender übernommen, der sich auch im Vorfeld ein Team zusammengestellt hatte, welches dann pausenlos filmte, fotografierte und die Computer bediente. Auf einer großen Leinwand konnte die Eröffnungsveranstaltung zusätzlich mit verfolgt werden. Ebenfall wurden die Spielstände beider Centre Courts und die Platzierungen bei den Siegerehrungen angezeigt.

Ingrid Flender